Monsters Army

Monsters Army ist eines jener Rollenspiel Browsergames, bei dem du legendlich zwischen zwei Extremen deine Rolle wählen kannst, zwischen dem Volk der Vampire oder dem der Werwölfe. Das macht das Browsergame aber nicht schlechter, im Gegenteil, der Wettkampf und Konkurrenz zwischen den Spielern ist ausgesprochen stark. Das Spiel bietet dem Spieler mehr Möglichkeiten als ein typisches Vampir Spiel oder ein typisches Werwolf Onlinespiel. Bieten viele Rollenspiele möglichst viele verschiedene Rollentypen auf, ist Monsters Army ein Browsergame, das sich auf die großen Unterschiede zwischen den beiden vorhandenen Rollen konzentriert.

Die Geschichte des Spieles ist die eines Boten, der einem Grafen einen Brief überbringen sollte. Als er nach einem mysteriösen Zwischenfall wieder zu sich kommt, hast du einen unstillbaren Hunger. Hier entscheidest du, ob du Hunger auf Menschenfleisch hast, und dich damit den Werwölfen anschließt, oder ob du ein unstillbares Verlangen nach Menschenblut hast und dich damit dem Volk der Vampire anschließt. In dem Vampir Spiel bist du Herrscher über eine Stadt. Du baust Gebäude, schmiedest Rüstungen und Waffen, bildest eine möglichst schlagkräftige Armee aus und musst auch die Forschung vorantreiben und Zugang zu neuen Gebäuden und Einheiten zu erlangen. Du heuerst Helden an, die deinen Armeen diverse Vorteile verschaffen.

Du gründest mit der Hilfe mächtiger Urahnen neue Städte, Kriegslager oder Gutshöfe. Mit deinen Soldaten überfällst du andere Mitspieler oder verteidigst dich gegen eben diese. Aber es gibt auch neutrale Standorte, Städte, die keinem Spieler gehören, so dass man die Möglichkeit hat, Kriege und Überfälle zu führen, Gold zu stehlen, oder auch menschliche Sklaven, ohne sich gleich in eine Blutfehde mit einem anderen Spieler zu begeben. In dem Werwolf Onlinespiel kann man sich auch mit anderen Spielern in einer Allianz zusammenschließen und zusammen online spielen, so dass es auch zu Bündnissen oder Kriegen zwischen den einzelnen Allianzen kommen kann.

Wie für Online Games mittlerweile üblich, gibt es auch ein gutes, übersichtliches Forum in dem sich die Spieler austauschen können und so zusammen online spielen können. Monsters Army ist zudem eines jener Rollenspiel Browsergames, das über eine ausgezeichnete, interne Spielerhilfe in Form der Bibliothek verfügt. Dort kann man über jedes Element des Spieles nachlesen, was besonders für unerfahrene Spieler und Einsteiger eine große Hilfe ist. Es gibt eine Weltkarte, auf der jede Stadt mit einer dazugehörigen Kurzinformation verzeichnet ist.

Diese Weltkarte ist besser und schöner als für Rollenspiele üblich. Auch hat jede Stadt ein wirklich schönes, liebevoll gemachtes Bild. Das Bild passt sich dabei an den Ausbau der Stadt an. Ein wirklich schönes, grafisches Element, und ein weiterer Grund, der das Spiel von dem großen Haufen der Onlinespiele hervorhebt.

Ähnliche Onlinegames:

  • Farmerama

    Heutzutage gibt es unzählige Browsergames, aber nicht viele spielen sich auf einem Bauernhof ab. Ein beliebtes Bauernhof Simulationsspiel zurzeit ist das verrückte Farmerama, welches jeder online spielen kann. Wenn in dir also ein echter Bauer steckt, dann ist dieses verrückte und liebevoll gestaltete Onlinespiel genau das richtige für dich. In dieser Wirtschaftssimulation bist du

  • Eishockeymanager

    Du magst Eishockey und spielst sogar selbst versuche dich doch mal als Manager eine Eishockeymannschaft. Bei Icefighter dem ultimativen Manager Browsergames kannst du selbst deine Mannschaft aufstellen und managen. Vorbei ist das verfolgen der Spiele in Radio oder Fernsehen, jetzt bist du selbst mitten im Geschehen auch wenn du keine Ahnung hast vom Eishockey

  • Dark Orbit

    Wir schreiben das Jahr 3000. Die Menschheit steht am Rande des Abgrunds. Durch Klimakatastrophen und Ressourcenknappheit ist der Planet Erde im Browsergame Dark Orbit kein sicherer Zufluchtsort mehr. Deswegen werden findige Forscher beauftragt eine Lösung zu finden und schnell wird klar das die Menschen den blauen Planeten verlassen müssen. Doch wohin sollen sie fliehen?